Extensive Dachbegrünung eines Flachdaches mit Lichtkuppeln

Die drei Arten der Dachbegrünung

Es gibt drei Arten der Dachbegrünung: extensiv, intensiv … und verwahrlost:

Extensive Dachbegrünung:

Die extensive Dachbegrünung ist auch für geneigte Dächer geeignet und wird haupsächlich auf nicht genutzten* Dachflächen eingesetzt. Sie zeichnet sich durch einen relativ leichten Aufbau mit einer geringen Aufbauhöhe aus. Für diese Art der Dachbegrünung fällt ein relativ geringer Pflegeaufwand an.
(*) Dachflächen, die nicht für den dauerhaften Aufenthalt von Personen, die Nutzung durch Fahrzeuge, oder eine intensive Dachbegrünung gedacht sind.

 

Intensive Dachbegrünung:

Durch den höheren Systemaufbau und das hieraus resultierende höhere Gewicht findet die intensive Dachbegrünung auf Flachdächern oder minimal geneigten Dächern Anwendung. Sie wird vorwiegend für Dachgärten und auf anderweitig genutzten Dachflächen eingesetzt. Je nach Bepflanzung entsteht ein hoher Aufwand für den Unterhalt und die Pflege des begrünten Daches.

 

Pflanzen mit einer starken Rhizombildung* sollten zum Schutz des Daches nur mit einem ausreichenden Durchwurzelungsschutz und darüber hinausgehenden baulichen Vorkehrungen zur Anwendung kommen. Der Einsatz von Pflanzen mit starkem Rhizomwachstum sollte grundsätzlich gut durchdacht sein, bevor die Rhizome durchs Dach eindringen!

Bambus Bauschaden am Dach Gutachter Frankfurt Wiesbaden Sachverständige ImmoWert Hessen

Bambus kann Schäden am Dach verursachen

(*) Hier sind (wurzelähnliche) Rhizome zum Beispiel von Bambus und Schilf gemeint. Diese können enorme Kräfte entwickeln, die Dachabdichtung durchdringen und sogar in Ritzen von Mauern und Decken eindringen und diese beschädigen.

 

 

 

Warum überhaupt eine Dachbegrünung?

Extensive Dachbegrünung Wertermittlung Bauschäden Wasserschaden Mietminderung ImmoWertHessen Sachverständige Gutachter Baumängel

Extensiv begrüntes Dach

Eine Dachbegrünung kann als wirksamer Schutz der darunter liegenden Dachabdichtung dienen. Es entsteht eine zusätzliche Bepflanzung die dem Stadtklima zuträglich ist, da Schmutz und Schadstoffe durch die Pflanzen aus der Luft gefiltert werden können. Da durch die Bepflanzung eine geringere reflektierende Dachfläche entsteht, kann Schall absorbiert werden. Durch den Systemaufbau der Begrünung entsteht für das Dach ein zusätzlicher Wärmeschutz und es dient als Regenwasserrückhalt. Es ergibt sich möglicherweise eine attraktive zusätzliche Nutzfläche in Form eines Dachgartens.

 

Verwahrlosung des Daches:

Ein Dach hat die Aufgabe das darunter liegende Bauwerk und die darin wohnenden Personen vor den Witterungseinflüssen (Regen, Schnee, Hagel, Wind, Sonne, Kälte) und anderen Umwelteinflüssen (Schall) zu schützen. Damit es diese schützende Funktion dauerhaft leisten kann, sollten Sie Ihr Dach regelmäßig überprüfen und warten lassen.

Lassen Sie Ihr Dach nicht verwahrlosen! Pflegen Sie Ihr Dach!

Dachablauf Dachrinne verstopft Moos Bauschaden Gutachter Mainz Wiesbaden Wertermittlung Frankfurt ImmoWert Hessen

Mit Moos verstopfte Dachrinne

Einer übermäßigen Ansammlung von Moos, Algen, oder Flechten muss gegebenenfalls fachmännisch Einhalt geboten werden – sie sind aber nicht unbedingt schädlich für das Dach. Eine ungewollte Begrünung durch Flugsamen kann je nach Pflanzenart jedoch im schlimmsten Fall zu Schäden am Dach führen.

 

 

 

Regenrinne Dachablauf Regenfallrohr verstopft Instandhaltung Gutachter Haus Instandhaltungsrückstand ImmoWertHessen

Verstopftes Regenfallrohr

Übrigens: Regenabläufe, Speier sowie Regenrinnen sind für die Dachentwässerung notwendig und sind von jeglichem Bewuchs und grober Verschmutzung (zum Beispiel Laub, losgelöstes Moos, verendete Tiere) frei zu halten.

 

 

 

Über den Autor: Carsten Nessler

Als Sachverständiger für Immobilienbewertung und Gutachter zur Einschätzung von Schäden an Gebäuden ist Carsten Nessler im Umkreis von Darmstadt, Frankfurt, Mainz und Wiesbaden für Sie unterwegs. Immobilienfragen? Fragen Sie ihn, wenn Sie sich nicht sicher sind! Seine Dienstleistung umfasst unter anderem die Beratung beim Immobilienkauf, die Bauabnahmebegleitung, die Feststellung von Feuchte- und Schimmelschäden, die Überprüfung Ihrer Immobilie mit der Wärmebildkamera, sowie das Erstellen von entsprechenden Schadens- und Wertgutachten.

Das Hauptbild im Artikel oben zeigt die extensive Begrünung eines Flachdaches eines Bürohauses in Wiesbaden.

Den Autor finden Sie auch auf Google+

Carsten Nessler Baugutachter Wiesbaden ImmoWertHessen Bauabnahme Frankfurt Schimmel Mainz Thermografie Feuchtemessung Bauschaden Baumangel Immobilienbewertung Gutachter

Ihr Ansprechpartner bei ImmoWert Hessen